• Für Unternehmen

Für Unternehmen

Studienabbrecher*innen sind für viele Unternehmen aufgrund der Kombination von höherem Lebensalter, größerem Erfahrungshorizont und bereits erworbenem Fachwissen besonders attraktiv.

Egal ob in der Wirtschaft oder im Handwerk, Studienabbrecher*innen können ihre Erfahrungen und Kenntnisse in das Ausbildungsunternehmen einbringen und sind geeignete, engagierte Auszubildende mit einer hohen Auffassungsgabe. Außerdem sind sie starke Personen, die bereits einen Umweg hinter sich haben und auch mit Herausforderungen und Krisen umgehen können. Die zweite Chance haben sie also mehr als verdient.

Langfristig können sie ihr Potenzial im Unternehmen z. B. in Führungspositionen einbringen und sich durch Fortbildungen weiter qualifizieren.

Die Partner im Netzwerk des Leuchtturmprojektes Quickstart Sachsen zeigen deutlich, dass ein Studienabbruch kein Versagen, sondern einen neuen Schritt in die eigene berufliche Zukunft bedeutet. Viele Unternehmen suchen dringend junge, schulisch gut ausgebildete Personen, um ihren Fachkräftebedarf abzudecken, wobei die Zielgruppe der Studienabbrecher*innen oft nicht berücksichtigt wird.

Mit unserem Projekt zielen wir zum einen darauf ab, den Studienabbrecher*innen den Weg in die Berufsausbildung bekannt zu machen. Zum anderen möchten wir den Unternehmen die Chancen darstellen, die sie mit der Ausbildung unserer Zielgruppe wahrnehmen können.

X