Austauschtreffen beratender Stellen und Multiplikatoren: Wege internationaler Studienabbrecher:innen in eine duale Ausbildung

Über die Projektlaufzeit von Quickstart Sachsen+ hat sich ein Netzwerk gebildet, das durch die Erfahrung jedes Einzelnen gestärkt wird und in dem wir gemeinsam neue Erkenntnisse gewinnen konnten. Nun freuen wir uns, dass mit der Förderung von Quickstart Sachsen Transfer diese Zusammarbeit weiter gelebt werden kann. Somit haben wir die Möglichkeit die Thematik der Unterstützung internationaler Studienabbrecher:innen auf dem Weg in eine berufliche Ausbildung weiter zu entwickeln.

Das nächste Treffen ist in Planung und wird vorraussichtlich im Herbst 2024 stattfinden.